Hauptinhalt

Auf der jüngsten Gemeinderatsitzung der Gemeinde Ochtersum haben

Susanne Weete und Wolfgang Franke nun das freiwillige Standgeld

franke 1

vom diesjährigen Hoffest beim Ochtersumer Weiderind in Höhe von 220 auf

300 Euro aufgerundet und an die 3 ortsansässigen Vereine für die Jugendarbeit weitergegeben.